Energieversorger können vom Wasserstoffboom profitieren

Die Fertigung seitens Seitenseiten Hydrogeniumgas wird gegenseitig radikal verändern. EVU zusammenstellen unter Zuhilfenahme von den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

politik-Energieversorger

Der Berliner Wasserstoffmarkt wird in den nächsten Jahren und Jahrzehnten florieren und sich gleichzeitig grundlegend verändern. Energieversorger können die Gewinner dieser Entwicklung sein. Dies ist das Ergebnis einer Analyse des Energy Economics Institute (EWI) der Universität zu Köln, die dem Handelsblatt zur Verfügung steht.

“Die Verbreitung des Marktes für Wasserstoff mit niedrigem Kohlendioxidgehalt führt zu einer Umstrukturierung der vorherigen Wertschöpfungskette. Die Analyse ergab, dass Energieversorgungsunternehmen in Bezug auf die Versorgung eine zentrale Rolle spielen werden. Energieversorger werden die chemische Industrie und Industriegashersteller in ersetzen Produktion und Vertrieb.

“Die Verbreitung des Marktes für Wasserstoff mit niedrigem Kohlendioxidgehalt führt zu einer Umstrukturierung der vorherigen Wertschöpfungskette. Die Analyse ergab, dass Energieversorgungsunternehmen in Bezug auf die Versorgung eine zentrale Rolle spielen werden. Energieversorger werden die chemische Industrie und Industriegashersteller in ersetzen Produktion und Vertrieb.

Aufgrund ihrer Kernkompetenz in der Stromerzeugung und im Handel sowie ihres allgemein verteilten Produktportfolios zur Stromerzeugung verfügen sie über das erforderliche Fachwissen, um Elektrolyseure an Stromversorgungssysteme zu koppeln.

Menü