„Konjunkturprognosen 2023: Deutsche Wirtschaft in herausforderndem Umfeld“

Blick in den Himmel mit Main Tower

Hohe Inflationsraten belasten Konsum- und Baukonjunktur, Industrie erholt sich

Die deutsche Wirtschaft stagniert derzeit aufgrund hoher Inflationsraten, was die Konsum- und Baukonjunktur belastet. Gleichzeitig zeigt sich jedoch eine Erholung in der Industrie aufgrund nachlassender Lieferengpässe bei Vorprodukten und gesunkenen Energiepreisen. Die Prognose für das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr zeigt eine Stagnation auf dem Niveau des Vorjahres (-0,1%) und ein Wachstum von 1,7% im kommenden Jahr. Die Inflationsrate wird im Jahr 2023 voraussichtlich bei durchschnittlich 6,2% liegen und erst im kommenden Jahr auf 2,2% zurückgehen. [1]

Deutschland bewältigt wirtschaftliche Folgen des Ukraine-Kriegs

Laut dem Jahreswirtschaftsbericht 2023 der Bundesregierung hat Deutschland die wirtschaftlichen Folgen des Kriegs in der Ukraine bisher gut bewältigt. Trotz Energiekrise und Lieferkettenproblemen behauptet sich die deutsche Wirtschaft. Im vergangenen Jahr wurde eine neue Dynamik entfacht, und die Bundesregierung erwartet für dieses Jahr eine leichte Zunahme des Bruttoinlandsprodukts. [2]

Prognosen deuten auf mögliche Rezession der deutschen Wirtschaft hin

Es gibt jedoch auch Prognosen, die auf eine Rezession der deutschen Wirtschaft hinweisen. Alle fünf führenden Konjunkturinstitute haben ihre Prognosen für das Wachstum in diesem Jahr deutlich gesenkt und erwarten einen Rückgang der Wirtschaftsleistung im Gesamtjahr 2023. Das größte Risiko bleiben die Inflation, die Zinsen und der Arbeitskräftemangel. Im Laufe des Jahres wird jedoch eine leichte Erholung und im kommenden Jahr wieder ein kleines Wachstum erwartet. [3]

Schwierigkeiten bei der genauen Vorhersage der konjunkturellen Entwicklung

Die genaue Vorhersage der konjunkturellen Entwicklung ist jedoch schwierig. Regierungen, internationale Organisationen und Wirtschaftsforscher versuchen regelmäßig, die Entwicklung anhand verschiedener Annahmen vorherzusagen. Die Vorhersagen für das Wirtschaftswachstum können sich im Laufe eines Jahres ändern. [6]

Es ist wichtig zu beachten, dass die Lage und Prognosen zur Konjunktur der deutschen Wirtschaft ständigen Veränderungen unterliegen und verschiedene Meinungen und Einschätzungen existieren. Daher ist es ratsam, aktuelle Informationen und Prognosen von renommierten Institutionen regelmäßig zu überprüfen, um ein umfassendes Bild zu erhalten.

Quellen:
Finanzmärkte und Währungen
Konjunktur Prognose Institute deutsche Wirtschaft Schrumpft auch im Gesamtjahr 2023 IFO DIW IFW RWI IWH Bundesbank
Konjunkturprognose in Tagesschau