USA: Warnung vor Reisen nach Deutschland

Coronavirus-Pandemie

Wegen der momentanen Corona-Lage warnt das US-Außenministerium vor Reisen nach Deutschland. Der Hinweis des Ministeriums hat die Stufe 4 und verweist auf ein „sehr hohes Ausmaß von Covid-19“. Genauso wird von Reisen nach Dänemark abgeraten.

stack-traveling-luggage-airport-terminal-passenger

Das Außenministerium in Washington warnt die gesamten US-Bürger wegen der hohen Corona-Infektionszahlen eindringlich vor Reisen nach Deutschland. „Reisen Sie angesichts von Covid-19 nicht nach Deutschland“, heißt es in dem am Montag veröffentlichten Reisehinweis des Ministeriums.

Dieser aktueller Hinweis zu Deutschland stützt sich auf eine Einschätzung der US-Gesundheitsschutzbehörde CDC. Die CDC setzte ihren aktuellen Hinweis zu Gesundheitsrisiken für reisende US-Bürger in Deutschland auf die Stufe 4 hoch – dies ist die höchste Stufe, die demnach einer eindringlichen Warnung gleichkommt. Die Stufe 4 weise daher auf ein „sehr hohes Ausmaß von Covid-19 in dem Land hin“, erläuterte das Außenministerium.

Ebenfalls Warnung vor Reisen nach Dänemark

Eine ähnliche Reisewarnung „wegen des sehr hohen Ausmaßes von Covid-19“ kündigt das State Department für Dänemark an.

Deutschland hatte erst Mitte November dieses Jahres die USA aus der Liste der Corona-Hochrisikogebiete herausgenommen. Damit waren die Quarantäne-Vorschriften für aus den Vereinigten Staaten zurückkehrenden Reisende aufgehoben. Anfang November hatten die USA nach anderthalb Jahren weitgehenden Einreisesperren ihre Grenzen für geimpfte ausländische Staatsbürger freigegeben.

Quelle: tagesschau.de

Autorin: Sophie Pixis

Menü